Aktuelle Nachrichten


Die Seite "Aktuelle Nachrichten" ist unsere "virtuelle Tageszeitung" bzw. unser Weblog. Sie können diese Seite mit Ihrem Feedreader abonnieren oder einfach regelmäßig vorbei schauen. Außerdem ist der neueste Beitrag immer auf der Startseite der Klosterschule zu sehen.

Hervorragende 2. Plätze bei Jugend trainiert für Olympia – Leichtathletik

Nach der erfolgreichen Teilnahme im letzten Jahr nahmen auch in diesem Jahr zwei Mädchenmannschaften und eine Jungenmannschaft der Klosterschule am Wettkampf „Jugend trainiert für Olympia – Leichtathletik“ im Aumattstadion teil. Die Schüler und Schülerinnen der Klassen 6 bis 9 traten in verschiedenen Disziplinen gegen Schulmannschaften aus dem Kreis Baden-Baden an.

Alle Mannschaften erreichten den 2. Platz in ihrer Wettkampfklasse!

Herzlichen Glückwunsch!

 

Jungen IV: Joshi Zeilinger, Jakob Kögel, Vasco Walz, Christopher Bialdyga, Christian Rost, Raphael Schenkel, Marc Jung, Caro Meyer, Christoph Goerke

Mädchen IV: Marielle Boos, Carina Diebold, Camie Fischer, Jasmin Walter, Isabel Seebacher, Kira Kenngott, Jule Trapp, Nele Strohmeier

Mädchen III: Nora Neumann, Anastasia Martin, Carla Graf, Helen Baumgarten, Anne Velten, Lisa Merkel, Franziska Seebacher, Rieke Feigl

Betreuer: Helen Fischer und Lars Fischer.

Verfasst von Kathrin Strack und Tim Assenheimer - Montag, 22. Mai 2017

Neues Leben in alte Schuhe bringen

"Neues Leben in alte Schuhe bringen" unter diesem Motto begaben wir uns schwer bepackt mit Erde und Blumensetztlingen am 10.5.2017 zum Kinderhaus Eulenspiegel.
Dort trafen wir auf unsere 4 gespannten Gärtner/innen, die, wie im Vorraus abgesprochen, alte Schuhe mitgebracht hatten.

Zunächst bohrten wir gemeinsam Löcher in die Sohlen der Schuhe, damit das spätere Bewässern der Blumen ohne Folgeschäden von Statten gehen konnte.
Mit den 4 Kindern begannen wir dann Erde in die Schuhe zu geben, halfen ihnen beim Setzen der bunten Blumen und gossen diese im Anschluss.

Nach einem kleinen Fotoshooting mit den Kindern und den bunt strahlenden Schuhen, räumten wir gemeinsam das verbliebene Material auf und kehrten den Platz.
Die übriggebliebene Erde spendeten wir dem Kinderhaus für kommende Gartenaktionen.
Insgesamt war es ein sehr schönes Erlebnis und wir hatten alle viel Spaß mit unseren fleißigen Gärtnerinnen und Gärtnern.

Verfasst von Carmen und Lilly | Klasse 10 - Mittwoch, 17. Mai 2017

Tage der Orientierung

Der Tag begann um 7.45 Uhr in unserem Klassenzimmer mit einem Lied als Einstieg in unser Thema. Unser Thema, welches wir uns ein paar Wochen zuvor ausgewählt hatten, lautete: Gemeinschaft und Freundschaft in der Klasse. Das Lied regte uns zum Nachdenken an, was uns wichtig ist im Leben. Danach diskutierten wir über den Liedtext, wobei jeder seine Meinung einbringen konnte. 
Um halb zehn besuchten alle neunten Klassen den Vortrag der Bundesabgeordneten Frau Katzmarek. Daraufhin fuhren wir mit dem Bus zum Marienhof in Geroldsau, unsere Unterkunft. Um 12 Uhr angekommen, fing das Küchenteam an das Mittagessen vorzubereiten. Nach der Zimmereinteilung und dem Mittagessen wurde uns das Programm der TdO vorgestellt. 
Als Aufgabe bekamen wir Puzzleteile eines Liedes und mussten in einzelnen Gruppen eine Performance dazu gestalten. Der Hintergrund dieses Liedes war die Person als einzelner in einer Gemeinschaft. Bevor es zur Vorbereitung des Abendessens kam, hatten wir die Aufgabe gemeinsam    mit Hilfe einer Bierbank über ein Seil zu gelangen ohne es zu berühren. Nach ein Paar riskanten Versuchen konnten wir diese Aufgabe gemeinsam bewältigen. Unser Abend genossen wir zusammen am Feuer mit Steaks, Würstchen und Marshmallows. Nach diesem schönen Abendessen beschäftigte uns das Thema Klassengemeinschaft. Jeder schrieb seine Vorstellungen einer guten Klassengemeinschaft auf, welche wir daraufhin mit unseren jetzigen Situation in der Klasse verglichen. 
Das gab uns die Möglichkeit uns auszusprechen und dadurch unsere Klassengemeinschaft zu stärken. Danach verbrannten wir als Klasse die Zettel, auf denen wir Kritik unserer jetzigen Klassensituation äußerten. Am Ende des Tages sangen wir zusammen ein Lied mit Gittarenbegleitung durch Herr Dollhofer. Danach hatte man die Freiheit schlafen zu gehen oder sich anderweitig ruhig zu beschäftigen. 

Um 7.00 Uhr morgens SOLLTE sich das Küchenteam an die Vorbereitung des Frühstücks machen wobei es zu Verspätungen kam. Für den Rest begann der Tag um 7.45 mit einer morgendlichen Besinnung. Nach dem Frühstück, und ein paar Spielen zur Aufmunterung, schauten wir einen Film über die Jugend und führten eine Diskussion darüber. Kurz bevor diese zwei schönen Tagen zu ende gingen, mussten wir noch das Haus leeren und säubern. Gegen 13 Uhr machten wir uns auf den  Weg nach Hause. Im Namen der Klasse bedanken wir uns für diese schöne Zeit bei Herr Dollhofer und Team.

Verfasst von    Moana Halpaus & Céline Hitzfeld 
 - Dienstag, 16. Mai 2017

Mini Games Day

Am 11.05.17 war es endlich so weit! Von 15:30 Uhr bis ca. 19:00 Uhr war der Mini Games Day. Alle 6. Klassen der Schulen in Baden-Baden treten gegeneinander an und hoffen, dass sie den Pokal gewinnen und mit ihm in ihre Schule gehen können. Dort bleibt er für ein Jahr bis die nächsten Mini Games stattfinden. In der JUBE traten Saskia, Jan und Lucy gegen die anderen Schulen wie z.B. das Hohenbaden und das RWG an. Es gibt zwei „Hauptspieler“ und einen Joker Der Joker darf zweimal eingesetzt werden, aber sonst spielen die Hauptspieler. Das Kloster hat es dieses Jahr auf den 3. Platz geschafft und damit haben wir als Preis einen Kinogutschein gewonnen. Die Spiele waren übrigens Sport und Geschicklichkeitsspiele.

Verfasst von Lucy Bader, Saskia Held, Jan Schmidt Kl. 6c, Maria Haas - Montag, 15. Mai 2017

Sing-und Tanzstunde im Kinderhaus Eulenspiegel

Im Rahmen des Sozialpraktikums der 10 a haben wir im Kinderhaus Eulenspiegel am 03. Mai eine
kleine Sing-und Tanzstunde durchgeführt.
Die kleine Gruppe von 9 Kindern zwischen 3 und 5 Jahren war voller Begeisterung dabei.
Zwischen Liedern wie "das Lied über Mich" oder "mein Hut der hat drei Ecken" spielten wir auch
kleinere Spiele wie "Feuer,Wasser,Sturm".
Besonders gut gefiel den Kindern allerdings das bekannte "Fliederlied". Die
Am Ende unserer Animation führten wir noch eine Meditation zur Beruhigung der Nerven durch.
Es war sowohl für uns als auch für die Kinder ein sehr schöner Nachmittag.

Verfasst von Nina Schulz - Montag, 08. Mai 2017

Eltern

Elternbeirat
Verein der Freunde

 

Schüler

SMV

 

Lehrer

webuntis

moodle

Impressum

Klosterschule vom Hl. Grab
Römerplatz 9
76530 Baden-Baden
Telefon: 07221 / 97 3 98 0
Fax: 07221 / 97 3 98 40
Email: info [ a t ] hl-grab.de
Internet: www.hl-grab.de

zum Impressum!